Die Dystopie und der Schreiber

Dystopie “Tribes”

“Tribes” (= “Stämme”) ist ein dystopischer Fortsetzungsroman.
Bisher sind erschienen:
Tribes – Das Heim” (1.Teil)
Tribes – Die Wildnis” (2.Teil)

Der 3.Teil – “Tribes – Das Überleben” kommt voraussichtlich Ende Dezember 2017/Anfang Januar 2018 raus.

Handlung der Dystopie

Darum geht es in der Dystopie “Tribes”:
Wir sind im Jahr 2047.
Bedingt durch globale Krisen hat sich eine Weltregierung gebildet.
Die Menschen werden von diesem Überwachungsstaat kontrolliert.

Nur einzelne Menschen versuchen, sich diesem Überwachungsstaat zu entziehen: die Stämme.
Manche Stämme agieren im Untergrund der Städte, andere Stämme leben in der Wildnis.
Einige Stämme wollen gegen das System kämpfen, andere Stämme wollen nur den Frieden.

Eines Tages wird das Stammesmitglied Johannes von einer Vision getroffen:
Er macht sich auf. Von der schwedischen Wildnis in die Zivilisation.
Sein Ziel: die Befreiung von Sem, einem Jungen aus einem staatlichen Waisenheim.

Wird Johannes es schaffen?

Währenddessen spinnt der mächtige Firmenchef Savan seine Fäden. Er will den Weltpräsidenten manipulieren und Konkurrenten ausschalten.
Dabei verwebt sich seine Geschichte mit der von Johannes und Sem.

Ebook oder Taschenbuch

Die Dystopie “Tribes” ist für Leser ab 12 Jahren geeignet, ebenso als dystopischer Roman ab der Oberschule – und natürlich für Erwachsene, die gerne spannende Bücher verschlingen.

Es wird angeregt, über Themen wie “Überwachung”, “Kontrolle”, “Survival” oder den Zustand der Gesellschaft nachzudenken. Wofür wollen wir leben? In welcher Welt wollen wir sein?

Ein gesellschaftskritischer Blick, vermengt mit verschiedenen Handlungssträngen und gespickt mit Trekking-Erfahrungen des Autors.
So entwickelt sich eine Dystopie, die realistischer ist, als es manchem Leser lieb sein dürfte.

Die dystopischen Romane gibt es als Ebook und auch als Taschenbuch.

Klicke die Bilder an und erfahre mehr:

Dystopie

Guter Dystopie-Roman

Der Autor steht auch für Lesungen – u.a. an Oberschulen – zur Verfügung und vermittelt über die Dystopie Einblicke in die technischen Überwachungsmöglichkeiten und in Survival-Situationen. Mit einem Mix aus Lesung, praktischen Vorführungen und Dialog bleibt diese Lesung in den Köpfen der Schüler hängen.

Hier gibt es Infos zum Autor der Dystopie-Reihe “Tribes”!